(12) Stützbrenner

Der Stützbrenner ist oberhalb des Feuerraums installiert, hat ungefähr 60 % der Kesselleistung und dient sowohl zum An- und Abfahren und zur Stützfeuerung.
Dieser Brenner ist per Gesetz vorgeschrieben und hat die Aufgabe, die Temperatur im leeren Ofen auf 850°C zu fahren bevor Müll in den Ofen aufgegeben werden darf und beim Abfahren die 850°C solange zu halten bis der Ofen leergefahren ist. Sollte durch sehr schlechten z.B. feuchten Müll die Temperatur während des Normalbetriebes unter 850°C zu sinken drohen, schaltet ebenfalls dieser Brenner, der immer eingeschwenkt ist, vollautomatisch auf Stützfeuerung.