(8) Nassentascher

Aus dem Feuerraum (7) fällt die heisse Schlacke in den mit Wasser gefüllten Nassentascher, wird darin abgekühlt, wobei das Wasser gleichzeitig zur Auslaugung der in der Schlacke enthaltenen leichtlöslichen Salze (insbesondere Chloride) verwendet wird. Die Transportbänder im Nassentschlacker schieben dabei die Schlacke langsam zum Aschebunker (9). Das salzhaltige Waschwasser wird vollständig zur Abkühlung der Rauchgase in der Rauschgaswäscherstufe 1 (17) genutzt.