Aktuelles




Impressum:

Anschrift: siehe Übersicht

Alle Inhalte der MHKW Bamberg Website dienen ausschließlich der Information. Das MHKW  Bamberg ist bemüht, dass alle Daten und Informationen auf dieser Website zutreffend sind, wobei jedoch die Haftung und Garantie auf die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen und Daten ausgeschlossen ist. Das MHKW behält sich vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Daten und Informationen ohne Ankündigung vorzunehmen. 
Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Bildern, Texten oder Textteilen bedarf der vorherigen Zustimmung des MHKW' s.

 

Allgemeine Auftragsbedingungen

 

1. Für die Auftragserteilung gelten

    a)  die einschlägigen Bestimmungen der Haushaltsvollzugsvorschriften

    b)  die Verdingungsordnung für Leistungen (VOL)

oder

    für Bauleistungen die VOB mit den Zusatzbestimmungen des Zweckverbandes Müllheizkraftwerk

    Stadt und Landkreis Bamberg

 

2. Für Lieferungen oder Leistungen, die über den Auftrag hinausgehen, wird keine Zahlung geleistet.

    Änderungen des Auftrages müssen vom Auftraggeber schriftlich bestätigt werden.

    Etwaige Unklarheiten über den Umfang des Auftrages sind durch Rückfrage des Unternehmers beim

    Auftraggeber zu klären.

 

3. Stundenlohnleistungen werden nur vergütet, wenn sie vorher vereinbart waren.

    Stundenlohnsätze und Stundenlohnzuschläge sind in der Rechnung getrennt anzusetzen.

 

4. Arbeitsstunden, verbrauchtes Material, sowie besonders vereinbarte Vergütungen für Bereitstellung

    von Geräten und Gerüsten usw. sind auf anerkannten Regiezetteln nachzuweisen.

 

5. Anfallendes, verbandseigenes Altmaterial ist ohne Verzug dem Auftraggeber zur Verfügung zu stellen

    und nach Weisung abzuliefern.

 

6. Bei den im Auftragsschein genannten Preisen handelt es sich um Nettobeträge. Die Mehrwertsteuer

    in der gesetzlichen Höhe wird vom Auftragnehmer gesondert berechnet.

 

7. Die Rechnung - für jeden Auftrag eine besondere Rechnung - ist binnen 14 Tagen nach

    Auftragsausführung in doppelter Ausfertigung einzureichen.

    Der Rechnung sind dieser Auftragsschein, Regiezettel, Frachtbriefe, Wiegescheine, Zeichnungen

    und andere Belege beizufügen.

 

8. Bei allen Rechnungsstellungen von ausländischen Firmen ist unsere Umsatzsteuernummer

    (USt-Nr.) 207/114/90001 und Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) DE811826995 mit aufzuführen.

 

Zweckverband

Müllheizkraftwerk

Stadt und Landkreis Bamberg

 

Home ]